Links überspringen

Rettet Nikotinbeutel in Großbritannien

Nikotinpoucher – die britische Regierung möchte von Ihnen hören!

Am 6. Oktober 2023 veröffentlichte das Ministerium für Gesundheit und Soziales der britischen Regierung ein Befehlspapier mit dem Titel „Den Anfang stoppen: Unser neuer Plan zur Schaffung einer rauchfreien Generation. Dieses Dokument beschreibt die von der Regierung vorgeschlagenen Maßnahmen, um mit dem Rauchen aufzuhören und das Problem des Dampfens bei Jugendlichen anzugehen. Die Vorschläge befassen sich mit drei Hauptbereichen; Änderungen des Rauchalters, Maßnahmen zur Bekämpfung des Dampfens bei Jugendlichen und Durchsetzung der Gesetzgebung. Wichtig ist, dass das Befehlspapier auch auf Nikotinbeutel aufmerksam macht und in dem Vorschlag vorgeschlagen wird, mögliche Beschränkungen für solche Produkte zu prüfen.

Die Regierung hat eine öffentliche Konsultation zu den vorgeschlagenen Änderungen eingeleitet – „Eine rauchfreie Generation schaffen und das Dampfen unter Jugendlichen bekämpfen: Ihre Ansichten“. Dies bietet Benutzern von Nikotinbeuteln eine fantastische Gelegenheit, sich Gehör zu verschaffen.

Wir müssen JETZT handeln!

Die britische Regierung möchte zusammen mit den dezentralen Verwaltungen die möglichen Auswirkungen der vorgeschlagenen Änderungen auf Unternehmen und Einzelpersonen verstehen.

Als Benutzer von Nikotinbeuteln ist es wichtig, dass wir diese Gelegenheit nutzen, um sicherzustellen, dass die Gesetzgebung Raucher nicht daran hindert, auf Alternativen umzusteigen, sondern stattdessen dafür sorgt, dass Nikotinbeutel auch erwachsenen Benutzern zur Verfügung stehen und gesetzlich anerkannt werden.

Es gibt vier Schlüsselpunkte, an die wir fest glauben

Altersbeschränkung für den Verkauf auf Personen über 18 Jahre

Nikotinbeutel sind für den Gebrauch durch Erwachsene bestimmt und die Gesetzgebung muss entsprechend aktualisiert werden. Derzeit gibt es für diese Produkte keine gesetzlichen Altersbeschränkungen, eine Lücke, die beachtet werden muss.

Begrenzung der Nikotinbeutelstärke auf einen angemessenen Wert

Nikotin in unbedenklichen Mengen ist jedoch nicht schädlicher als Koffein. Da es jedoch keine entsprechende Gesetzgebung gibt, gibt es eine Reihe von Produkten auf dem Markt, die pro Beutel möglicherweise gefährliche Nikotinmengen enthalten.

Festlegung von Standards für enthaltene Inhaltsstoffe

Tabakersatzprodukte, die auf Schadensminderung abzielen, müssen die Sicherheit der Verbraucher gewährleisten. Wir empfehlen eine Gesetzgebung für Nikotinbeutel, die beispielsweise die Verwendung von Inhaltsstoffen in Lebensmittelqualität und Nikotin in pharmazeutischer Qualität vorschreibt

Einschränkungen rund um die Verpackung

Nikotinbeutel sind für Erwachsene und ehemalige Raucher bestimmt. Es ist wichtig, dass die Verpackung dies widerspiegelt und verhindert, dass ein jüngeres Publikum angesprochen wird. Wir empfehlen, Designs mit Cartoons oder anderen Bildern, die Kinder ansprechen könnten, auf ein angemessenes Maß zu beschränken.

Sie sind sich nicht sicher, welche Antworten Sie geben sollen?

Schauen Sie sich an, was unser britischer Direktor Richard Crosby eingereicht hat:

Ja – zweifellos kann die Bedeutung der Regulierung der Nikotinbeutel zusammen mit E-Zigaretten nicht hoch genug eingeschätzt werden. Bei dieser regulatorischen Konsistenz geht es nicht nur um die Wahrung von Sicherheitsstandards; Es spielt auch eine entscheidende Rolle beim Schutz der Verbraucher und hilft Rauchern auf ihrem Weg, mit dem Rauchen aufzuhören. In erster Linie ist die Einführung eines Mindestverkaufsalters für Nikotinprodukte von 18 Jahren von größter Bedeutung, um den Konsum durch Minderjährige zu verhindern und einen verantwortungsvollen Konsum zu fördern. Diese pauschale Altersbeschränkung sollte alle Arten von Nikotinprodukten umfassen, unabhängig von ihrer physischen Form oder Art der Verwendung. Um das Sicherheitsnetz für Verbraucher zu stärken, plädiere ich für die Einführung von Standards für die in solchen Produkten verwendeten Inhaltsstoffe. Konkret könnte ein Grenzwert von 20 mg Nikotin pro Beutel dazu dienen, eine höhere Sicherheitsschwelle aufrechtzuerhalten. Auf der Verpackungsseite sollten Materialien, die Cartoons oder ähnliche Bilder enthalten, strikt verboten sein. Solche Darstellungen können für Kinder attraktiv sein und Verwirrung über die Art des Produkts hervorrufen. Im gleichen Sinne sollten Geschmacksnamen keine Ähnlichkeit mit Süßigkeiten oder Süßwaren haben. Diese Maßnahme würde eine zusätzliche Abschreckungsebene darstellen und jüngere Bevölkerungsgruppen davon abhalten, mit diesen Nikotinprodukten zu experimentieren. Schließlich ist es wichtig, dass die einheitliche Regulierung von Nikotinprodukten weiterhin Priorität hat. Dabei geht es darum, sicherzustellen, dass alle mit Nikotin angereicherten Artikel unabhängig von ihrer Form denselben Sicherheits- und Qualitätsmaßstäben entsprechen und gleichzeitig erwachsenen Verbrauchern weiterhin eine sicherere Alternative zum Rauchen bieten. Daher fordere ich nachdrücklich die gerechte und konsequente Umsetzung von Regelungen, die allen Beteiligten gerecht werden.

Achtung, Nutzer von Nikotinbeuteln: Füllen Sie dieses Formular aus, um mitzureden. Ihre Stimme ist bei der Gestaltung zukünftiger Vorschriften wichtig. Schützen Sie das Produkt mit den richtigen Regeln

Es ist Zeit, Ihre Stimme zu erheben!


🗣️ Sagen Sie Ihre Meinung zur Zukunft von #NicotinePouches
📣 Die britische Regierung bittet die Öffentlichkeit um Meinungen zu den Tabakvorschriften
🚭Es ist Zeit, unser Bedürfnis nach einer fairen und vernünftigen Gesetzgebung zum Ausdruck zu bringen. #HaveYourSay

Abonniere unseren Newsletter

Unser Ziel Ziel ist es, das Bewusstsein für Nikotinbeutel und ihre Wirksamkeit bei der Reduzierung der durch Tabakkonsum verursachten Schäden zu schärfen. Wir sind die Stimme einer lebendigen Gemeinschaft von Menschen, die mithilfe von Nikotinbeuteln erfolgreich den Übergang zu einem rauchfreien Leben geschafft haben. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über unsere Ankündigungen und bevorstehende digitale und Basisveranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben, bei denen Sie Pouch-Benutzer dabei unterstützen können, ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.

Der Einsatz von Schadensminimierung ist der Schlüssel zur Schaffung rauchfreier Gesellschaften und zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit für alle.“

Trete uns heute bei!

de_DEDE

Abonniere unseren Newsletter